auf nach wien…

auf nach wien, da für heuer die letzte „GNV-Grand Navi Veloce“ fähre von sardinien nach genua am 04.10.‘20  von porto torres ablegte. somit war unsere sommerverlängerung auf sardinien entgültig zu ende und wir überlegten uns eine route für die heimfahrt … Weiterlesen

sommerverlängerung auf sardinien…

sommerverlängerung auf sardinien in zeiten der coronavirus-krise eine gute idee? – eindeutig, JA. wir haben allerdings unsere reisegewohnheiten der situation angepasst, d.h. größere städte, menschenansammlungen, großveranstaltungen und solch ähnliche situationen vermieden. restaurantbesuche, marktbummel und lebensmittelbesorgungen auf ein minimum beschränkt und … Weiterlesen

fischessen und weingutbesichtigung mit verkostung…

fischessen und weingutbesichtigung mit verkostung. auf der fahrt nach la spezia machten wir einen stop bei „eremo di calomini“ einem winzigen kloster/eremitage in den bergen. von „eremo di calomini“ ging es weiter zu einer hoch interessanten besichtigung – „la grotta … Weiterlesen

steine im dreamwood – etruskergeschichte im museum…

steine im dreamwood – etruskergeschichte im museum. am weg zu unserem nächsten geplanten schlafplatz, bei der ruine der abtei san galgano, trafen wir uns in casole d’elsa (siena) mit dem „steinkünstler“ deva manfredo. deva manfredo, der mit dem bürgerlichen namen … Weiterlesen

san marino im nebel – die toskana im sonnenschein…

san marino im nebel – die toskana im sonnenschein. nachdem wir von sottomarina im sonnenschein aufgebrochen sind um zwei tage in san marino zu verbringen, verschlechterte sich das wetter je näher wir san marino kamen. ein besonderes zuckerl hatte der … Weiterlesen

leider…

…mussten wir den reisebericht unserer toskana reise wegen technischer probleme abbrechen. jetzt sind diese probleme gelöst und wir können wieder unserem blog weiterführen. noch ein wort zur toskana reise, die war leider wettermäßig nicht so wie wir es gebraucht hätten, … Weiterlesen

die regenanzüge hatten einen urlaubstag…

…die regenanzüge hatten heute einen urlaubstag. kaum zu glauben, aber heute sind wir den ganzen tag bei sonnenschein und 27° gefahren 😆 256km lang nur sonnenschein, das tat der geschundenen bikerseele soooooooo gut. wir waren so mißtrauisch, dass unser blick … Weiterlesen