namibia, der dritte teil unserer afrika reise hat begonnen…

namibia, der dritte teil unserer afrika reise hat begonnen. nachdem wir von johannesburg nach windhoek geflogen sind, war gleich in windhoek unsere erste station in einem kleinen aber sehr guten b&b – “the elegant guesthouse“ (www.the-elegant-guesthouse.de).

der erste eindruck von namibia, oder besser gesagt von windhoek, versetzte uns in erstaunen. wir wollten um ca. 19:00 uhr in das nur wenige minuten von unserer unterkunft gelegene „joe´s beerhoese“ (www.joesbeerhouse.com) gehen – ein muss, hat man uns gesagt. na gut, doch als wir uns auf den weg machen wollten, erklärte uns die dame an der rezeption, dass a) es hat leicht zu regenen begonnen und b) es ist bereits dunkel. diese zwei komponenten reichten aus uns dringend von einem fußmarsch abzuraten – „bitte nehmen sie sich ein taxi, die straßen sind bei diesen verhältnissen und um diese uhrzeit nicht sicher“ na gut, also ein taxi. nach drei minuten fahrt waren wir im „joe´s beerhouse“ angekommen. tolles ambiente, sehr gut gezapfte biere und ein gutes essen.

der abend war gerettet und auf der 3-minütigen taxi heimfahrt ist uns auch nichts passiert.

am nächsten tag machten wir uns auf den weg richtung süden.

unser erstes ziel war die „gondwana kalahari anib lodge“ (www.gondwana-collection.com/the-kalahari-experience/accommodation/kalahari-anib-lodge) in der nähe von mariental. wir fuhren die paralell zur b1 laufende c15 gravel road über stampriet, um den teerstraßen zu entkommen.

am abend gab es einen sunset drive mit einigen tiersichtungen und einem soooo schön kitschigen sonnenuntergang – ich liebe es, mit einem glas gin tonic der sonne beim untergehen zuzusehen *lol*.

 

der zweite fahrtag führte uns weiter südlich zum fish river canyon.

zwei nächte verbrachten wir in der „gondwana canon village lodge“ (www.gondwana-collection.com/the-fish-river-canyon-experience/accommodation/canyon-village) und am abend – na klar – sundowner fahrt mit gin tonic *hahaha*. ich glaube, wenn das so weiter geht, werde ich zum alkoholiker, aber es ist immer so schön, den tag auf diese art ausklingen zu lassen.

 

im fish river canyon stand eine 3-stündige fahrt zum canyon auf dem programm, der von der lodge organisiert wurde. gottseidank nur mit zwei weiteren gästen und nicht mit einer der unzähligen reisegruppen, die in den gondwana unterküften untergebracht sind. ein herrlicher ausflug mit der besichtigung des weltweit zweitgrößten canyons.

…und am abend? na ich trau´s mich gar nicht zu schreiben, eine ……fahrt mit……

vom fish river canyon ging‘s weiter nach aus in die nächste gondwana lodge „klein aus vista lodge“ (www.gondwana-collection.com/the-aus-mountain-experience/accommodation/desert-horse-inn).

unser programm – nachmittagsruhe und vorbereitung auf den, ja richtig, auf den sundowner. diesmal ohne gin, denn der wird in dieser lodge nicht serviert, zumindest nicht als kostenloses sundowner getränk – na ja, ein bier brachte die sonne auch zum verschwinden.

den nächsten tag begannen wir mit einem tankstop bei einem kuriosen roadhouse und mit dem besuch eines viewing points, bei dem es wildpferde zu besichtigen gibt – leider zeigte sich nur ein einziges wildpferd, aber ok, immerhin haben wir ein wildpferd gesehen. den abend werden wir auf einer ganz abgelegenen ranch verbringen.

aber das ist eine andere geschichte, über die wir das nächste mal schreiben.

in der zwischenzeit alles liebe von den

hovi´s on tour

2 Kommentare zu “namibia, der dritte teil unserer afrika reise hat begonnen…

  1. Hallo,
    ein schöner Bericht mit tollen Fotos !
    Da freuen wir uns schon richtig, da es für uns auch in 2 Tagen los geht.
    Bis jetzt fahren die die selbe Route und sind gespannt, wie es für euch weiter geht!
    Wir wünschen euch weiterhin eine schöne Reise !

    Liebe Grüße
    Bibo & Tanja

    Liken

    • …wir sind jetzt schon für drei tage in swako und fahren anschliessend in den etoshs – mangels an halbwegs gutem internet können wir erst jetzt posten aber jetzt werden wir wieder aufholen 🤗 – wünsche euch eine tolle reise – lg – albert

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s