18 tage und 8000 kilometer…

…trennen uns noch von unserer afrikareise, die wir in ghana starten werden.

immer wieder gehen wir unsere checklisten durch – haben wir etwas vergessen; müssen wir noch etwas erledigen, mitnehmen? jetzt merken wir, dass auch die spannung bei uns steigt.

den geldwechsel konnten wir auch von unserer checkliste abhacken. fünf verschiedene afrika währungen müssen wir verwalten, na da werden wir aufpassen müssen damit wir nicht durcheinander kommen.

africa_1885_2
bis zum nächsten mal alles liebe
albert

 

2 Kommentare zu “18 tage und 8000 kilometer…

  1. 8000km in 18 Tagen! Das scheint ein bisschen wenig Zeit für so viele Länder zu sein.
    Ich bin mir aber trotzdem ziemlich sicher, dass die Reise sehr angenehm wird 🙂
    Was Devisen angeht, so sollten Sie sich in Afrika nicht auf Kreditkarten verlassen. Hier wäre es eine gute Idee, Bargeld in Euro oder Dollar mitzunehmen.
    Sie können vor Ihrer Abreise aus Deutschland auch ein wenig Geld bei Ihrer Bank oder einer anderen Wechselstube wechseln lassen

    Um Ihnen dabei zu helfen, welche Wechselstube oder Bank am besten ist, empfehle ich:
    http://money-changer.net/de

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s