olivenhaine, bergdörfer und…

…gemütlich cruisen, das war der heutige schwepunkt unserer tour von montecatini terme nach pelago.

endlose olivenhaine gepaart mit dem duft der ginsterstäuche und dazu sonne, vermitteln das herrliche gefühl des urlaubes und der südländischen leichtigkeit.

unser quartier – heute einmal ein 4* luxury hotel mit swimmingpool, der natürlich vor dem abendessen getestet wurde.

unser heutiges abendessen holten wir uns aus dem supermarkt: parmaschinken, pecorino käse, oliven, antipasti, meeresfrüchte salat und dazu einen guten chianti torre dei pazzi verstärkten das schöne gefühl in der toskana zu sein.

den heutigen tag haben wir ganz nach dem motto „carpe diem“ verbracht.

alles liebe – albert

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s