göteborg – gothenburg – gøteborg – gothoburgum…

göteborg – gothenburg – gøteborg – gothoburgum, egal wie du die stadt nennst es bleibt immer die gleiche.
ja und in dieser stadt haben wir uns gestern und heute umgesehen.

gestern, sonntag, stand ganz im zeichen des wassers. zuerst eine kleine kanalrundfahrt,

dann enterten wir im hafen den 1979 außerdienst gestellten „zerstörer smaland“, kraxelten – anders kann man die besichtigung des schmalen dings nicht nennen – durch das „u-boot nordkaparen“, und schauten uns auch noch die restlichen boote des „maritiman museum“ an.

weil wir an diesem schönen sonntag noch nicht genug von schiffen hatten, begaben wir uns noch auf eine 2-stündige hafen- und kanalrundfahrt.  so endete der schiff- und wasserreiche sonntag.

heute, montag, schien beim frühstück noch kurzfristig die sonne, also planten wir eine hop on – hop off fahrt mit dem bus, sowie einen langen fußmarsch durch den inneren stadtkern – es gibt in göteborg auch eine richtige „flaniermeile“ mit gemütlichen cafe´s und viel zum shoppen.

also ab in die stadt und rein in den bus. doch kaum sind wir 10 minuten gefahren, musste der fahrer das dach schließen, da es sehr stark zu regnen begann. als die busrunde zu ende war und es immer noch regnete, beschlossen wir noch einmal die runde zu fahren. doch es wollte nicht aufhören. na, dann muss das große einkaufszentrum „nordstan“ zum trocknen herhalten.

wieder trocken und guter dinge wollten wir weiter in der stadt unsere runde drehen – nur – kaum waren wir auf der straße begann es wieder wie aus kübeln zu schütten – so jetzt versteckten wir uns in den „saluhallen“ wo uns eine fischsuppe für den regen entschädigte.

nach der fischsuppe stellten wir fest, dass der regen uns noch immer die stadtbesichtigung verdarb, aber jetzt hatten wir genug – ab ins hotel und den tag gemütlich beenden.

morgen werden wir unsere schwedenrunde fortsetzen und das erste mal „wild campieren“. dazu werden wir zum „valsjön lake“ fahren und dort unser nachtquartier aufschlagen, aber das wird eine andere geschichte, über die wir noch berichten werde. bis dahin

alles liebe von den

hovi´s on tour

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s