18 tage und 8000 kilometer…

…trennen uns noch von unserer afrikareise, die wir in ghana starten werden.

immer wieder gehen wir unsere checklisten durch – haben wir etwas vergessen; müssen wir noch etwas erledigen, mitnehmen? jetzt merken wir, dass auch die spannung bei uns steigt.

den geldwechsel konnten wir auch von unserer checkliste abhacken. fünf verschiedene afrika währungen müssen wir verwalten, na da werden wir aufpassen müssen damit wir nicht durcheinander kommen.

africa_1885_2
bis zum nächsten mal alles liebe
albert

 

afrika rückt näher – noch 33 tage bis zum take off …

… und wieder sind to do´s als erledigt abzuhacken.

die ghanesische botschaft hat uns heute endlich unsere reispässe mit einem gültigen ghana-visum zugesendet.

ghana_visum_ontour

 

die impfungen für die afrika reise sind jetzt auch alle in unserem köper – war gar nicht so wenig –

gelbfieber
3 x tollwut
tetanus
diphterie
keuchhusten
polio
typhus
hepatitis A + B

…na jetzt sollte doch nichts mehr passieren 😉  ach ja, malaria prophylaxe müssen wir ja auch noch schlucken
und billig ist der gesundheitsschutz auch nicht gerade – impfungen knapp € 500,– und malaria für drei monate auch ca. 550,– – natürlich pro person!
aber das geld ist sicher gut investiert.

impfungen_ontour

 

wir haben auch begonnen eine mitnehmliste zu erstellen, upppps die zwanzig kilogramm sind aber schon verdammt wenig für einen dreimonatigen aufenthalt.

jetzt kommen die diskussionen mit meiner frau ob ich unterhosen und rasierapparat oder fotoequipment zu hause lassen soll –
für mich ja eine klare sache, für meine frau aber nicht –
ich denke frauen und männer sind doch anders ;-)))))

bis zum nächsten mal
alles liebe